Elternberatung

 

Elternsein, egal ob als zusammenlebendes Paar, alleinerziehend oder in einer Patchwork-Familie, gehört wohl zu den grössten Herausforderungen im Erwachsenenleben. Die Wichtigkeit, die dieser Aufgabe innewohnt, bringt grosse Freude und Erfüllung mit sich, führt jedoch nicht selten auch zu Momenten der Überforderung und Ratlosigkeit.

 

Veränderungen mit dem Alter der Kinder

Die Familie verändert sich fortlaufend. Mit dem Alter der Kinder bewegt sich auch die Familie als Ganzes durch verschiedene Entwicklungsabschnitte. Familien mit kleinen Kindern stehen oft vor der Herausforderung, parallel laufenden Aufgabenbereichen wie Familie und Arbeitswelt gerecht zu werden. In dieser anspruchsvollen Zeit sind kindliche Ein- und Durchschlafstörungen, Geschwisterkonflikte und oppositionelles Verhalten häufig und die beanspruchten Eltern stossen schneller an ihre körperlichen und psychischen Grenzen.

Mit zunehmendem Alter des Kindes werden Systeme ausserhalb der Familie wie Schule und Gleichaltrigengruppe in ihrem Einfluss auf das Kind stärker und können Ursache für Konflikte, Belastungen und psychische Probleme darstellen.

Herausforderungen

Die Alltagsgestaltung, die möglichst allen Familienmitgliedern gerecht werden soll, muss stetig an die neuen Gegebenheiten angepasst werden und stellt Eltern vor immer neue Herausforderungen. Sie suchen Orientierung im Hinblick auf Werte, die sie ihren Kindern mit auf den Lebensweg geben möchten und fragen sich, wie sie mit ihrer Erziehung einen positiven Einfluss auf  deren Zukunft nehmen können. „Wie kann ich mein Kind in seinen positiven Eigenschaften fördern? Wie kann ich meine Beziehung zu meinem Kind stärken? Welche Regeln soll es in der Familie geben? Wie gehen wir mit ungewolltem und problematischem Verhalten des Kindes um? Welches Vorbild möchte und kann ich meinen Kindern sein?“ Die Auseinandersetzung mit diesen bedeutenden Fragen begleitet Eltern durch ihren Alltag.

Kritische Lebensereignisse

Kommt es zusätzlich zu kritischen Lebensereignissen im Leben einer Familie, sind Eltern noch stärker gefordert und stellen hohe Ansprüche an sich, wie diese zu bewältigen sind. Solche grossen Veränderungen können unter anderem die Geburt eines Geschwisters, ein Umzug, eine Trennung, Scheidung, eine körperliche oder psychische Krankheit bei einem Familienmitglied sein. Auch der Umgang mit einer Diagnose beim Kind selbst fordert eine grosse Anpassungsleistung des familiären Systems. In dieser Komplexität zu erkennen, dass man von der Hilfe einer Fachperson profitieren kann, ist ein Zeichen der Stärke und des Verantwortungsgefühls der Eltern.

Mein Angebot

Gerne stehe ich Ihnen beratend und unterstützend zur Seite, um Sie und Ihre Familie im Umgang mit den täglichen und weniger alltäglichen Herausforderungen zu stärken. Ziel ist es, die bestehende Situation zu analysieren, um zu entdecken, welche Stärken der einzelnen Familienmitglieder genutzt werden können und welche neuen Fertigkeiten Sie erwerben möchten. Gemeinsam arbeiten wir daran, Ihrer Vorstellung eines gelingenden Familienalltages wieder näher zu kommen.